Fragen & AntwortenBußgeldbescheid Kontrolle
Dennis fragte vor 6 Tagen

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin schwanger und aus Angst den Führerschein zu verlieren habe ich auf den Bußgeldbescheid und hin eine andere Person angegeben. Morgen kommt wohl jemand zu Hause vorbei um diese Person dazu zu befragen. Diese Kurzschlussreaktion war dumm aber wie komm ich am besten aus dieser Nummer wieder heraus? Ging um eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 25km/h außerhalb geschlossener Ortschaften und ich bin Wiederholungstäter

1 Antworten
Blitzer Kanzlei Mitarbeiter answered 6 Tagen ago

Guten Tag!

In dem Sie eine andere Person wahrheitswidrig benannt haben, haben Sie u.U. eine falsche Verdächtigung begangen. Dies stellt eine Straftat dar, die unabhängig von der Ordnungswidrigkeit verfolgt wird. Leider sind die meisten Staatsanwaltschaften und Gerichte auch sehr streng diesbezüglich und verhängen hohe Geld- oder gar Freiheitsstrafen.

Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch, damit wir gemeinsam nach einer geeigneten Verteidigungsstrategie suchen können.

Beste Grüße!
Alexander Biernacki
Fachanwalt für Verkehrsrecht