Benutzung eines Mobiltelefons als Führer eines Kraftfahrzeuges in Parkentin, auf der Rostocker Straße, DBR 12 wurde mit Eröffnung eines Bußgeldverfahrens verfolgt, Bußgeldstelle Landkreis Rostock

Verbotswidrige Benutzung eines elektronischen Gerätes das der Kommunikation, Information oder Organisation dient oder zu dienen bestimmt ist als Führer eines Kraftfahrzeuges, indem ein Handy gehalten wurde in Parkentin, auf der Rostocker Straße, DBR 12. Beweismittel: Lichtmessverfahren, Zeugen, Foto Verstoß gegen: § 23 Abs. 1a, § 49 StVO, § 24 StVG, 246.1 BKat Vordruck Anhörung wurde …Mehr

Außerorts Überschreitung des Tempolimits um 34 km/h auf der B 105, Umgehungsstraße Bentwisch, Höhe Abs. 480, bei km 0,1, in Rtg. Rostock festgestellt, Bußgeldstelle Landkreis Rostock

Eine Geschwindigkeitsmessung, durchgeführt außerhalb geschlossener Ortschaften auf der B 105, Umgehungsstraße Bentwisch, Höhe Abs. 480, bei km 0,1, in Rtg. Rostock ergab einen Geschwindigkeitsverstoß mit 104 km/h , bei zulässiger Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. Die Geschwindigkeitsüberschreitung betrug 34 km/h. Beweismittel: Messung mit PoliScan Speed Verstoß gegen: § 41 Abs. 1 iVm Anlage 2, § 49 …Mehr

Gegen zulässige Höchstgeschwindigkeit außerorts auf der BAB 19, Autobahnkreuz 19/20, Höhe Abs. 296, km 1,0, in Rtg. Berlin verstoßen, Bußgeldstelle Landkreis Rostock

Verstoß gegen zulässige Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften festgestellt. Es wurde die erlaubte Geschwindigkeit auf der BAB 19, Autobahnkreuz 19/20, Höhe Abs. 296, km 1,0, in Rtg. Berlin um 24 km/h bei zulässigen 60 km/h überschritten. Festgestellt wurden durch Geschwindigkeitsmessung mit Messgerät: PoliScan Speed 84 km/h Verletzte Vorschriften: § 41 Abs. 1 iVm Anlage 2, § …Mehr

Anhörung wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit durch Missachtung des Tempolimits außerhalb geschlossener Ortschaften auf der BAB 19,Autobahnkreuz 19/20 Hh. Abs 284, km 0,4, in Rtg. Berlin erhalten, Bußgeldstelle Landkreis Rostock

Wegen Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf der BAB 19,Autobahnkreuz 19/20 Hh. Abs 284, km 0,4, in Rtg. Berlin um 22 km/h, bei zulässigen 60 km/h wurde Bußgeldverfahren eröffnet. Festgestellt wurden 82 km/h. Beweismittel: Messgerät PoliScan FM 1. Verstoß gegen: § 41 Abs. 1 iVm Anlage 2, § 49 StVO, § 24 StVG, 11.3.4 BKat Bearbeitende …Mehr

Es wurde die Geschwindigkeitsüberschreitung auf der B 105, Umgehungsstraße Bentwisch, Höhe Abs. 480, bei km 0,1, in Rtg. Rostock mit Einleitung eines Bußgeldverfahrens verfolgt, Bußgeldstelle Landkreis Rostock

Bei einer Geschwindigkeitsmessung auf der B 105, Umgehungsstraße Bentwisch, Höhe Abs. 480, bei km 0,1, in Rtg. Rostock wurde der Geschwindigkeitsverstoß außerhalb geschlossener Ortschaften mit 97 km/h, bei zulässiger Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h gemessen. Die Geschwindigkeitsüberschreitung betrug 27 km/h. Beweismittel: Geschwindigkeitsmessung, Foto Verstoß gegen: § 41 Abs. 1 iVm Anlage 2, § 49 StVO, § …Mehr

Schriftliche Verwarnung wegen Missachtung des Tempolimits auf der B 105, Neubukow, Wismarsche Straße, Höhe Sportplatz in Rtg. Wismar erhalten, Bußgeldstelle Landkreis Rostock

Wegen Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit in Würzburg, auf der B 19, Abschnitt 680, km 0,6, Richtung Giebelstadt um 12 km/h, bei zulässigen 50 km/h wurde mit Verwarnungsgeld von 35,00 € verwarnt. Festgestellt wurden 62 km/h. Beweismittel: Messgerät PoliScan Speed. Verstoß gegen: § 3 Abs. 3 , § 49 StVO, § 24 StVG, 11.3.1 BKat Bearbeitende …Mehr

Anhörung im Bußgeldverfahren wegen Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf der B 105, Umgehungsstraße Bentwisch, Höhe Abs. 480, bei km 0,1, in Rtg. Rostock erhalten, Bußgeldstelle Landkreis Rostock

Außerhalb geschlossener Ortschaften wurde auf der B 105, Umgehungsstraße Bentwisch, Höhe Abs. 480, bei km 0,1, in Rtg. Rostock die erlaubte Geschwindigkeit überschritten. Es wurden im Rahmen einer Geschwindigkeitsmessung 97 km/h bei zulässigen 70 km/h mit Geschwindigkeitsmessgerät PoliScan Speed festgestellt. Die Geschwindigkeitsübertretung betrug 27 km/h und führte zur Einleitung eines Bußgeldverfahrens. Verletzte Vorschriften: § 41 …Mehr